Atemschutzübungsanlage Dinkelsbühl

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Reger Betrieb auf dem Gelände der Feuerwehr herrscht nicht nur bei Übungen und Einsätzen der Freiwilligen Feuerwehr Dinkelsbühl, sondern auch bei regionalen Aus- und Weiterbildungen im Bereich des "Atemschutz". Die im Untergeschoss des Gerätehauses befindliche Atemschutzübungsanlage des Landkreis Ansbach fungiert hierbei als zentrale Anlaufstelle aller Geräteträger aus dem gesamten Landkreis.

Acht Ausbilder schulen die Teilnehmer bei der zunächst obligatorischen Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger, die neben einer theoretischen Unterweisung zahlreiche praktische Übungen beinhaltet. Dabei werden auch wertvolle Tipps vermittelt, um stets optimal auf den Einsatzfall vorbereitet zu sein.

 

 

 

Reger Betrieb auf dem Gelände der Feuerwehr herrscht nicht nur bei Übungen und Einsätzen der Freiwilligen Feuerwehr Dinkelsbühl, sondern auch bei regionalen Aus- und Weiterbildungen im Bereich des "Atemschutz". Die im Untergeschoss des Gerätehauses befindliche Atemschutzübungsanlage des Landkreis Ansbach fungiert hierbei als zentrale Anlaufstelle aller Geräteträger aus dem gesamten Landkreis.

Acht Ausbilder schulen die Teilnehmer bei der zunächst obligatorischen Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger, die neben einer theoretischen Unterweisung zahlreiche praktische Übungen beinhaltet. Dabei werden auch wertvolle Tipps vermittelt, um stets optimal auf den Einsatzfall vorbereitet zu sein.